Dr. Edgar Franke

Mitglied des Deutschen Bundestages

Girl´s Day im Wahlkreisbüro

Von links: Annika Becker aus Niedenstein, Mitarbeiter Michael Höhmann.

Annika Weber aus Niedenstein hat am Girl´s Day 2014 im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke teilgenommen.

Sie folgende Tätigkeiten kennengelernt:

  • Berufsalltag einer Angeordneten des Deutschen Bundestags,
  • Berufsbild einer Referentin einer Abgeordneten/ eines Abgeordneten,
  • PR-Tätigkeiten im Wahlkreis.

Sie hat insbesondere Pressetexte erarbeitet und veröffentlicht und bei der Pflege der Homepage des Abgeordneten mitgewirkt. In einem ausführlichen Interview konnte Annika mit dem Abgeordneten über den Berufsalltag in der Politik diskutieren.

 

 

Girls Day 2014: Mädchen-Zukunftstag

Schülerin aus dem Wahlkreis begleitet einen Tag die Arbeit im Wahlkreisbüro

Berlin/Borken. „Wie sieht der Arbeitstag in der Politik aus? Und hat Politik etwas mit mir zu tun?“ Diese Fragen kann eine Schülerin am 27. März 2014, dem bundesweiten Girls Day, im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke in Borken selbst stellen. Franke lädt dazu ein, einen Tag lang einen Einblick in den Politikalltag zu bekommen und live mitzuerleben.

Der Girls Day leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben. „Auch in der Politik brauchen wir mehr Frauen. Deshalb beteiligt sich die SPD schon zum zehnten Mal am Girls Day“, erklärt Franke.

Die Mädchen können an diesem Tag einen Eindruck in den Büroalltag erhalten und können so erfahren, wie Politik im Parlament und im Wahlkreis gemacht wird. Seltene Einblicke werden dabei gewährt. Zum Beispiel wie eine Rede eines Abgeordneten entsteht oder wie eine Presseerklärung formuliert wird.

„Vielleicht treffen wir in ein paar Jahren eines der Mädchen wieder – als wissenschaftliche Mitarbeiterin einer Abgeordneten oder eines Abgeordneten in meiner Fraktion oder sogar selbst als Politikerin“, hofft Franke.

Bewerberinnen müssen mindestens 14 Jahre alt sein und die Klasse 9 oder 10 besuchen. Bewerbungen sind an das Wahlkreisbüro bis 26. Februar per eMail an edgar.franke@remove-this.wk.bundestag.de zu richten.


(von links) Alea Melchior aus Homberg, Kathi Lanzke aus Bad Zwesten und Michelle Viola Raue aus Fritzlar verbrachten ihren Girl´s Day am 25. April im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke.

Girl's Day 2013 im Wahlkreisbüro

Schülerinnen werfen Blick hinter die Kulissen der Politik

Borken. Einmal hinter die Kulissen gucken und erfahren. wie der politische Alltag so abläuft, war das Motiv dreier Schülerinnen am Girls’Day. Alea Melchior aus Homberg, Kathi Lanzke aus Bad Zwesten und Michelle Viola Raue aus Fritzlar verbrachten ihren Girl´s Day am 25. April im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke.

„Das war interessanter als gedacht, wir haben viel gesehen und gelernt“, sagte Kathi Lanzke am Ende des Tages. Gleich am frühen Morgen war in einer Telefonkonferenz mit dem Abgeordneten mehr über den Ablauf der aktuellen Parlamentswoche und die Arbeit im Wahlkreisbüro zu erfahren. „Ich freue mich sehr, dass ihr die Chance nutzt, hier zu erfahren, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten und welche beruflichen Möglichkeiten Frauen im Politikbetrieb haben“, sagte Franke.

Beeindruckt waren die Schülerinnen von der Vielzahl der Aufgaben und Termine, die der Abgeordnete zu absolvieren hat und bei dem die Mitarbeiter zuarbeiten müssen. „Kein Wunder, dass Abgeordnete nicht immer nur in den Parlamentssitzungen bleiben können“,
erkannte Alea Melchior.

Terminkoordinierung, Debattenvorbereitung, Pressearbeit, Veranstaltungsplanung und –organisation – die enorme Bandbreite der Aufgaben im Wahlkreisbüro beeindruckte die Mädchen, die sich, mit einer Ausnahme, aus eigenem Antrieb für die Teilnahme am Girls’Day entschieden hatten. 

So ganz nebenbei erfuhren die Schülerinnen auch vieles über die Abläufe des Politikbetriebes auf allen Ebenen, von der Bundesebene über die Landes- und Kreisebene bis hin zur Arbeit der SPD-Geschäftsstelle im Schwalm-Eder-Kreis. Die drei begeisterten Fußballspielerinnen verglichen dann auch die Arbeit in den Parlamenten mit dem Spielbetrieb in den Ligen und die Organisationsstrukturen mit den Strukturen des Fußballverbandes.

Zum Abschluss wurden die Schülerinnen auch gleich in die Tagesarbeit eingebunden: Die Mädchen bereiteten eine Pressemitteilung über ihren eigenen Girl´s Day vor. „Der Einblick in diesen Bereich war sehr spannend und abwechslungsreich“, betonten noch einmal die Mädchen. Alle drei möchten nach der Schule ein Studium aufnehmen. Dann soll ein Praktikum im Abgeordnetenbüro in Berlin auf dem Programm stehen.

Unsere Erreichbarkeiten

Dr. Edgar Franke
Mitglied des Deutschen Bundestages

Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon +49 30 227 - 73 319
Telefax +49 30 227 - 76 363
eMail-Kontakt
Büro Borken

Bahnhofstraße 36, 34582 Borken
Telefon +49 56 82 - 73 97 29
Telefax +49 56 82 - 73 18 36
eMail-Kontakt
Büro Frankenberg/Eder

Obermarkt 5, 35066 Frankenberg/Eder
Telefon +49 64 51 - 65 90
Telefax +49 64 51 - 23 286
eMail-Kontakt