Dr. Edgar Franke

Mitglied des Deutschen Bundestages

Jugendmedienworkshop 2017

Workshop für junge Medienmacherinnen und Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 5. bis 11. März 2017 im Deutschen Bundestag.

Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. mittlerweile zum vierzehnten Mal 30 junge Medienmacherinnen und Medienmacher zu einem Workshop unter dem Titel "Glaubensfragen? - Religion und Gesellschaft heute" nach Berlin ein. Johannes Singhammer, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, hat dieses Mal die Schirmherrschaft inne.

Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Zeitung.

Um einen Platz beim Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag bewerben können sich junge Medienschaffende aus ganz Deutschland im Alter von 16 bis 20 Jahren mit einem journalistischen Beitrag zum Workshopthema Glaubensfragen? - Religion und Gesellschaft heute. Bewerbungstexte, Audio- oder Videobeiträge können direkt hochgeladen werden oder per Post an Jugendpresse Deutschland e.V., Stichwort "Glaubensfragen?", Alt-Moabit 89, 10559 Berlin oder per E-Mail an buero@jugendpresse.de gesendet werden. Der Printtext darf maximal 3000 Zeichen haben (inklusive Leerzeichen). Audio- und Videobeiträge dürfen nicht länger als drei Minuten dauern. http://www.jugendpresse.de/bundestag. Bewerbungsschluss ist der 8. Januar 2017. 


Jugendmedienworkshop 2015 - jetzt bewerben!

Digital Na(t)ives – Eine digitale Generation erobert die Gesellschaft

Dr. Edgar Franke lädt junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren ein, sich für die Teilnahme an einem Workshop vom 7. bis 13. Juni 2015 im Deutschen Bundestag zu bewerben.

Mittlerweile zum zwölften Mal führen der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. ein Medienworkshop für 30 junge Journalistinnen und Journalisten durch.

Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Zeitung.

„Digital Na(t)ives – Eine digitale Generation erobert die Gesellschaft“ lautet der Titel der Veranstaltung in diesem Jahr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich mit Chancen, Herausforderungen und Risiken einer zunehmenden Digitalisierung in allen Lebensbereichen auseinandersetzen und die Antworten der Politik aus Sicht der jungen Generation hinterfragen.

Bewerben können sich interessierte Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit einem journalistischen Beitrag zum Thema des Workshops. Eingereicht werden können Artikel, Video- /Audiobeiträge oder Fotoarbeiten. Nähere Informationen zum Workshop und den Bewerbungsbedingungen finden sich auf der Homepage http://www.jugendpresse.de/bundestag.

Bewerbungsschluss ist der 19. April 2015.


Jugendmedienworkshop

Generation Grenzenlos – 
Welche Chancen eröffnet uns Europa?

 

Workshop für junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 5. bis 11. Oktober 2014 im Deutschen Bundestag

 

 

Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland mittlerweile zum elften Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

 

Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Veranstaltungszeitung.

 

„Generation grenzenlos – Welche Chancen eröffnet uns Europa?“

lautet der Titel der Veranstaltung in diesem Jahr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich mit Chancen und Herausforderungen in der Europäischen Union auseinandersetzen und die Antworten der Politik aus Sicht einer jungen Generation hinterfragen.

 

Bewerben können sich interessierte Jugendliche im Alter zwischen
16 und 20 Jahren mit einem journalistischen Beitrag zum Thema des Workshops. Eingereicht werden können Artikel, Video-/Audiobeiträge oder Fotoarbeiten. Nähere Informationen zum Workshop und den Bewerbungsbedingungen finden sich auf der Homepage
http://www.jugendpresse.de/bundestag. Sie können Sie sich auch an den Abgeordneten Dr. Edgar Franke unter edgar.franke@remove-this.bundestag.de wenden.

 

Bewerbungsschluss ist der 21. Juli 2014.

 

Unsere Erreichbarkeiten

Dr. Edgar Franke
Mitglied des Deutschen Bundestages

Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon +49 30 227 - 73 319
Telefax +49 30 227 - 76 363
eMail-Kontakt
Büro Borken

Bahnhofstraße 36, 34582 Borken
Telefon +49 56 82 - 73 97 29
Telefax +49 56 82 - 73 18 36
eMail-Kontakt
Büro Frankenberg/Eder

Obermarkt 5, 35066 Frankenberg/Eder
Telefon +49 64 51 - 65 90
Telefax +49 64 51 - 23 286
eMail-Kontakt